+Digital Utopia
Widerhall des Windes

2. Mai 2012

Reef, Prototyp, PhD-Forschungsprojekt am Center for Information Technology and Architecture Kopenhagen und Central Saint Martins College London, seit 2010Reef, Prototyp, PhD-Forschungsprojekt am Center for Information Technology and Architecture Kopenhagen und Central Saint Martins College London, seit 2010

Mit Reef erforscht Aurélie, inwieweit adaptive Materialien eingesetzt werden können, um Rhythmen und Zyklen der Natur in Gebäuden aufzugreifen und diese für ihre Bewohner auf eine sinnliche und intuitive Weise erfahrbar zu machen. In einem größeren Kontext betrachtet, geht es ihr darum, Technologie und Natur nicht als Gegensatz zu begreifen und Architekturen zu entwickeln, die in Wechselbeziehung mit ihrer Umwelt treten, anstatt sich hermetisch abzuschotten.

Reef ist eine Rauminstallation, die sich in Abhängigkeit von ihrer äußeren Umgebung – genauer dem Wind – ständig neu konfiguriert. Die vielen kleinen Module der Installation bestehen aus dielektrischen Elastomeren, einem Kunststoff, welcher beim Anlegen einer elektrischen Spannung seine Form ändert. Mit Windsensoren gekoppelte Mikrocontroller steuern die Module, die sich ähnlich flatternder Blätter im Takt des Windes öffnen und schliessen. Da die Installation nur mit Starkstrom funktioniert, wird sie in der Ausstellung im inaktiven Zustand gezeigt.


Reef, Prototyp, PhD-Forschungsprojekt am Center for Information Technology and Architecture Kopenhagen und Central Saint Martins College London, seit 2010Reef, Prototyp, PhD-Forschungsprojekt am Center for Information Technology and Architecture Kopenhagen und Central Saint Martins College London, seit 2010

Aurélie Mossé (geb. 1984) ist Textildesignerin und Forscherin. Sie studierte Textildesign an der Ecole Supérieure d’Arts Appliqués Duperré, Paris und am Central Saint Martins College, London. Derzeit ist sie PhD Fellow am Center for Information Technology and Architecture, Kopenhagen und am Textile Futures Research Centre, London. Seit 2012 lehrt sie zudem an der Ecole Nationale Supérieure des Arts Décoratifs, Paris. Aurélie ist Gründungsmitglied des in London ansässigen textilen Design Labs Puff & Flock. http://aureliemosse.com www.puffandflock.com

Ein Forschungsprojekt zu adaptiven Materialien von Aurélie Mossé.