Fast Forward

Ausgabe Nr. 01: Die Stadt und das Geld

FAST FORWARD ist das erste Magazin an der Schnittstelle von Architektur, Immobilienbranche und Politik, das sich den großen Fragen zur Zukunft der Stadt stellt und die verschiedenen Seiten miteinander ins Gespräch bringt. Inspiriert von unserer Konferenz Architecture Matters sind wir auch hier auf der Suche nach dem Verbindenden jenseits der offensichtlichen Unterschiede. Nach Menschen, die Spuren hinterlassen. Neugierig, unideologisch und ohne Angst vor Gegensätzen – mit unterschiedlichsten Akteuren und Persönlichkeiten vom Startup-Unternehmer, Developer, Städteplaner bis zum Kriegsfotografen.


Ausgabe Nr. 01: Die Stadt und das Geld

Mit Beiträgen von Olga Aleksakova, Julia Burdova, Buromoscow, Moskau; Reinier de Graaf, OMA, Rotterdam; Elizabeth Diller, Diller Scofidio + Renfro, New York; Sergei Gordeev, PIK, Moskau; Jan Grarup, Kriegsfotograf, Kopenhagen; Franz-Josef Höing, Oberbaudirektor, Hamburg; Ulrich Höller, ABG Real Estate Group, Frankfurt; Tobias Sauerbier, SIGNA, München; Matthias Standfest, Archilyse, Zürich; Christiane Thalgott, Stadtbaurätin LH München i. R.; Erion Veliaj, Bürgermeister von Tirana; Torben Bayer, Gira.

Die erste Ausgabe widmet sich dem komplexen Zusammenspiel von Stadt und Geld. Waren bis vor wenigen Monaten noch die weltweit explodierenden Boden- und Immobilienpreise sowie die damit verbundenen sozialen Fragen in der öffentlichen Diskussion allgegenwärtig, überlagert derzeit die Corona-Pandemie alles. Doch die Themen sind nicht weniger relevant, vielmehr wird der Wandel unserer Wohn- und Arbeitswelten beschleunigt, ebenso der unserer Innenstädte. Die Weltbevölkerung wächst, Stadtflucht ist für die breite Masse keine Option. Wir brauchen Konzepte für dichte, lebenswerte, gemischte Städte, die zukünftig weniger Ressourcen verbrauchen als heute. Stadt und Geld: Für wen bauen wir? Und warum? Was bedeutet Qualität für ein Gebäude, was „lebenswert“ für eine Stadt? Und kann man das berechnen? Wie geht Stadtplanung ohne Geld? Was können alle Seiten zum Allgemeinwohl beitragen?

FAST FORWARD
Magazine on Cities and the Future

Ausgabe Nr. 1
Die Stadt und das Geld

www.fastforward-magazine.com


ISSN 2699-996X
ISBN 978-3-86859-857-5
124 Seiten
Deutsch | Englisch
Preis: 28,00 €

Herausgegeben von:
Nadin Heinich
Gründungspartner: Gira
Verlag: jovis
Redaktionelle Leitung:
Cornelia Hellstern

Pressekontakt:
Katharina Beier
press@we-are-plan-a.com
+49 89 461 331 635

Get your copy! www.jovis.de