Texte

Microrayon

Die vierteljährlich in Moskau erscheinende Architekturzeitschrift „Project Russia“ beleuchtet in Ausgabe Nr. 25 die Stadtplanung in Russland seit den 1950er Jahren: Von der Geheimrede Chruschtschows und der damit verbundenen Abkehr vom Neoklassizismus unter Stalin, den ersten Anfänge bis zur völligen Konzentration auf das industrialisierte, vorfabrizierte Bauen. Und ein erster Versuch, die verschiedenen Plattenbautypen in Moskau zu katalogisieren, denn bisher scheint niemand genau zu wissen, was wo steht.

U. a. mit Beiträgen von Bart Goldhoorn, Nadin Heinich, Philipp Meuser.

Eine Ausgabe der russischen Architekturzeitschrift Project Russia über Stadtplanung in Russland seit den 1950er Jahren.

August 2002

Download Project Russia 25-2002 (Auszug)